Marni

Bei Modelabels kann es auch mal exzentrischer und extravaganter zugehen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das im Jahr 1994 gegründete Unternehmen Marni. Designerin Consuelo Castiglioni, die das Label zusammen mit ihrem Ehemann Gianni Castiglioni gründete, gelang nicht zuletzt mit ihrem auffälligen Pelz-Design der Durchbruch.

In den Anfängen setzte sie noch auf dezente Schnitte und Optiken, doch erst mit der neuen Ausrichtung gelang der Durchbruch. Spätestens seit 1999 verfügt das Label über eine weitaus größere Bandbreite an Modestücken. Heutzutage kommen nicht mehr nur Damen, sondern auch Kinder und Herren in den Genuss der modernen Designs. Die spannenden Muster und Materialmixe stehen derweil in ganz Europa hoch im Kurs.

Marni

125
Seite 1 von 3

Filter

Sortieren nach
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
-
Sale
Sale
Sale
Sale
Sale
Sale
Sale
Sale
Sale
Sale
New in
Neuware
Sale
Neuware
New in
Sale
Neuware
New in

Marni

Extravagante Mode aus einer traditionsreichen Familie

Es wäre falsch, die Geschichte von Marni erst mit der Gründung des Unternehmens zu erzählen. Die gesamte Familie Castiglioni war bereits Jahrzehnte vorher eng mit der Mode verbunden. Der Vater von Gianni Castiglioni gründete schon in den 1950er-Jahren das Pelzmodeunternehmen Ciwifurs in Mailand, das im Übrigen bis heute existiert. Einige Jahre vor Beginn des neuen Jahrtausends hatten Pelze jedoch mit einiger Konkurrenz zu kämpfen, zumal der Ruf des Stoffes als etwas angestaubt galt. Vor diesem Hintergrund entschloss sich Consuelo Castiglioni, mit einer eigenen Marke durchzustarten.

Der Name des Unternehmens geht dabei auf den Vornamen ihrer Schwester zurück. Ganz zu Anfang setzte die Designerin noch auf eher klassische Entwürfe, dies änderte sich jedoch kurz nach der Gründungszeit. Marni stand relativ schnell für eine außergewöhnliche Oberflächengestaltung, Drucke mit geometrischen und bunten Mustern und durchaus gewagten Schnitten. Die Zielsetzung dahinter: jeder Frau vermitteln, dass sie sich kleiden kann, wie sie möchte. 

Immer mehr Produkte aus dem Haus Marni

Doch nicht nur die Frauen sollten in den Genuss der nach wie vor polarisierenden Mode kommen. Längst standen für die mutige Designerin nicht mehr nur Pelze im Vordergrund. 1998 führte die Marke zunächst Handtaschen und Schuhe ein, damals noch ausschließlich für Damen. Ab dem Jahr 2002 lancierte Marni dann die erste Modelinie für Männer. Darüber hinaus kamen eigene Linien für Sonnenbrillen und Kinderbekleidung hinzu. Als eine große Überraschung galt zuletzt die Kooperation mit einem großen Modehaus 2012, das anders als gewohnt eher im niedrigpreisigen Segment zu Hause ist.

Trotz aller Erweiterungen bleibt das Label aus Italien seiner Linie treu. Noch immer lassen sich Ringe, Accessoires und Kleidungsstücke aus diesem Hause zumeist direkt an einem auffälligen Designmerkmal erkennen. Dies kombinieren die Designer mit einer nach wie vor edlen Auswahl an Materialien. Und auch die extravaganten Farben weisen Kenner bereits auf die prominente Herkunft der Kleidungsstücke hin.

Designer Second Hand Kleidung – jetzt online bestellen!

Bei uns im Shop von Vite EnVogue findest Du eine sortierte Auswahl an Kleidung von Marni, die begeistert. Die Kultmarke bereichert definitiv jeden Kleiderschrank und besitzt einen hohen Wiederkennungswert. Zudem profitierst Du bei unserer Designer Second Hand Kleidung von einem hervorragenden Zustand aller angebotenen It-Pieces. So kannst Du beispielsweise ein schickes Accessoire der bekannten Brand aussuchen, um es mit anderen Basics zu kombinieren. Bestelle Dir jetzt Dein Lieblingsteil bei Vite EnVogue!