Lanvin

Die Marke Lanvin hat bei Trendsettern und Fashionliebhabern einen sehr hohen Stellenwert. Gegründet wurde sie 1889 in Paris. Die Designerin Jeanne Lanvin war nicht nur Namensgeberin des traditionsreichen Modelabels, sondern schaffte mit der Gründung ihres Unternehmens auch ein wahres Traditionshaus: Denn Lanvin ist heute das älteste, ununterbrochen geführte Modelabel Frankreichs. Lanvin hat weltweit eine Vielzahl an eigenen Boutiquen, ist aber auch in großen Kaufhäusern vertreten. Mittlerweile vertreibt die Marke nicht nur hochwertige und exklusive Mode, sondern auch Accessoires, Parfüms und Kinderkleidung. Bei Vite EnVogue kannst Du die beliebten Stücke des Designerlabels ganz einfach online shoppen und Dir das traditionelle und exklusive Label in Dein Zuhause holen. 

Lanvin 

10
Seite 1 von 1

Filter

Sortieren nach
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
-

Lanvin

Das Traditionshaus Lanvin 

1889 eröffnete Jeanne Lanvin ihr erstes Geschäft in einer der exklusivsten Straßen in Paris. Sie war gelernte Hutmacherin und verkaufte in der ersten Zeit nur Hüte. Kurz darauf konzentrierte sie sich jedoch auf Herrenmode und hatte verschiedene Aufträge, um wichtige und bekannte Leute auszustatten. Ab 1903 entwarf Jeanne Lanvin zusätzlich Mädchenkleider und ab 1908 generell Kinderbekleidung. Ihr Bekanntheits- und Beliebtheitskreis wuchs stetig, sodass sie ab 1909 die erste Haute-Couture-Mode entwerfen konnte. Bunte Farben, jugendliche Stile und verspielte Stickereien machten diese Kreationen zu etwas ganz Besonderem. Mit den romantischen Designs konnte sich Lanvin schnell von den klassischen Entwürfen des Modehauses Chanel abgrenzen und einen eigenen Kundenstamm ansprechen. 

Die besondere Farbe des Labels ist das ,,Lanvin-Blau“: ein besonders kräftiger Fliederton, der in der eigenen Färberei des Unternehmens hergestellt wird. Die exklusiven Designs des Labels wurden 1923 mit einer Sportlinie ergänzt. Bereits ein Jahr später kam die erste Duftlinie von Lanvin auf den Markt. Die Designerin Jeanne Lanvin starb 1946. Daraufhin arbeiteten viele verschiedene Designer für Lanvin, darunter auch ihre Tochter Marie-Blanche, die das Unternehmen daraufhin übernahm. 

Neuer Erfolg für Lanvin 

Lanvin hatte konstanten Erfolg, doch nach dem Tod Jeanne Lanvins begann das Unternehmen nach und nach etwas ,,einzurosten“. Der Umbruch und ein Neuaufleben des Labels folgte schließlich in den 1990er-Jahren: Hier konnten zahlreiche französische Modelabels wiederaufleben und erfreuten sich neuer Beliebtheit. Seitdem ist Lanvin erneut eines der einflussreichsten Modehäuser in Paris. Seit 2006 ist insbesondere die Herrenbekleidung des Labels äußerst erfolgreich. Noch heute werden bei Lanvin unter verschiedenen Designern farbenfrohe Kleider mit eleganten Schnitten hergestellt, die für weibliche Designs stehen. 

2009 konnte Lanvin sein 120-jähriges Jubiläum feiern und eröffnete in den darauffolgenden Jahren viele neue Filialen. Insbesondere mit seiner Eroberung des japanischen Marktes konnte Lanvin großer Erfolge feiern. Für Japan wurde eine eigene Kollektion – die Lanvin Collection – für Damen und Herren geschaffen. 2004 folgte daraufhin eine jugendliche Linie, die Lanvin en Bleu. Mittlerweile macht Lanvin auf dem japanischen Markt mehr Umsatz als im Rest der Welt.

Second Hand Designermode von Lanvin online bestellen

Für ein Kleidungsstück oder Accessoire der Marke Lanvin muss man grundsätzlich eher tief in die Tasche greifen. Nicht so bei Vite EnVogue. Hier findest Du eine große Auswahl an tollen Designerstücken von Lanvin im Designer Second Hand. Die Kleidungsstücke und Accessoires sind in bester Qualität und dennoch preisgünstiger als der Neuerwerb der Lanvin Mode.

Entscheide Dich für ein farbenfrohes, elegantes Cocktailkleid oder ein It-Accessoire – bei Vite EnVogue wirst Du in dem großen Sortiment an Designer Second Hand Mode mit Sicherheit fündig. Erfüll Dir einen langersehnten Traum und bestelle am besten noch heute Dein neues Lanvin Designer Second Hand Kleidungsstück bei Vite EnVogue!