René Lezard

Mit René Lezard sind die Styles der 1920er zurück. Die Marke entwirft hauptsächlich hochwertige Outfits für Damen, bei denen die moderne Mode immer wieder mit Elementen von vor knapp 100 Jahren aufgewertet wird. Typisch für die Marke sind zum Beispiel elegante Kleider, die mit bunten Motiven, wie zum Beispiel mit Blumen, bedruckt werden. Aber auch hochwertige Blusen, Oberteile, Hosen oder Röcke und stilvolle Mäntel oder Accessoires wie Handschuhe lassen sich in dem Sortiment von René Lezard finden. 

René Lezard

2
Seite 1 von 1

Filter

  • Neu eingetroffen
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
-

René Lezard

René Lezard – Luxus aus dem beschaulichen Franken 

Bei der Gründung des Labels konnte wohl kaum einer ahnen, welchen Weg die Marke René Lezard einmal gehen würde. Gegründet wurde sie nämlich im fränkischen Schwarzach, einem kleinen Ort mit etwas mehr als 3.000 Einwohnern, von dem Modeschöpfer Thomas Schäfer. Von Anfang an setzte die Marke auf sehr teure Materialien. Außerdem suchten die Designer stets nach exklusiven Stoffen, die die Mode aufgrund ihres seltenen Vorkommens in etwas absolut Besonderes verwandeln. Nach diesem Konzept geht René Lezard noch heute vor. Schon früh nach der Gründung des Unternehmens brachte dieser Weg Erfolg für das Label: Innerhalb von nur wenigen Jahren wurde die Marke René Lezard zu dem Inbegriff für Mode im absoluten Luxusbereich. 

Traditionelle Werte standen anfangs im Mittelpunkt 

Vor allem diejenigen Kunden, die einen sehr hochwertigen und eleganten Look für das Business suchten, wurden in den 1980er- und 1990er-Jahren bei der Marke fündig. Dabei war zu dieser Zeit noch relativ wenig von den heutigen bunt bedruckten Designs zu sehen, die die starke Weiblichkeit in den Fokus rücken sollten. Stattdessen fertigte die Marke hauptsächlich Anzüge für Damen und Herren und solche Mode an, die im Büro oder bei Meetings getragen werden konnte. 

Umstrukturierung von Business zu Casual

Eine lange Zeit war René Lezard mit den klassischen Business-Looks äußerst erfolgreich. Allerdings fielen die Absatzzahlen nach der Jahrtausendwende immer weiter ab und das Unternehmen war dazu gezwungen, Umstrukturierungen vorzunehmen, um eine drohende Insolvenz zu umgehen. Zu diesem Zweck wurden neue Berater eingesetzt, die die neuen Leitlinien des Unternehmens festsetzen. 

Seither setzt das Label bei seinen Styles immer mehr auf Individualität und auf Lässigkeit, weniger aber auf die klassischen und etwas streng anmutenden Styles; der Weg geht weg von der Mode für das Business hin zum Casual-Look. Das Ziel sei es, René Lezard zu einer „sympathischen, warmen Marke“ zu machen. Seither werden die bunten und lockeren Styles von der Marke vertrieben, ohne dass sie allerdings ihren Anspruch auf absolute Luxusqualität verliert.

Designermode von René Lezard bei Vite EnVogue

Von dieser Luxusqualität kannst Du Dich auch in unserem Shop Vite EnVogue überzeugen. Dort bieten wir Dir absolut hochwertige Designer Second Hand Mode – auch aus dem Hause René Lezard. Ob Kleider, Röcke, Blazer, Jacken, Hosen oder stilvolle Accessoires, mit den Designer Second Hand Stücken von René Lezard bei Vite EnVogue gelingt auch Dir der Spagat zwischen klassischer Eleganz und moderner Lässigkeit.